Aktuelles

TuS Eicklingen bedankt sich

Nachdem die Aktion einmal ausfallen musste, hatte der TuS alle ehrenamtlichen tätigen Mitglieder in diesem Jahr wieder zur „Dankeschönaktion“ in‘s Gasthaus Schumacher in Eicklingen eingeladen.
Knapp 90 Personen waren der Einladung am Freitag, den 24.06. gefolgt und konnten bei gutem Wetter einen gemütlichen Abend bei gutem Essen und kühlen Getränken im Garten verbringen.

Zu dieser Gelegenheit konnten dann auch noch zwei Ehrungen nachgeholt werden. Die Silbernen Ehrennadeln des Vereins erhielten Monika Krumnau und Bianca Mosch.


Neuer Defi auf dem Sportpatz

Der „plötzliche Herztod“ stellt auch in Deutschland die häufigste Todesursache dar und betrifft nicht nur ältere, sondern zunehmend auch jüngere Menschen.

Die direkte Ursache für den „plötzlichen Herztod“ ist in den meisten Fällen Herzkammerflimmern. Die Folge dieses unkoordinierten Flimmerns ist ein schlagartiger Herz-Kreislaufstillstand.

Das Einzige, was man bei plötzlichem Herz-Kreis-Stillstand falsch machen kann, ist nichts tun. In so einem Fall ist sofortiges Handeln ist das Wichtigste.

Da im Notfall jede Minute zählt und der Weg so kurz wie möglich sein sollte, haben wir zusätzlich ein zweites Gerät angeschafft und im Kabinenbereich des Sportplatzes installiert.

Hoffentlich wird der Defibrillator nie benötigt. Aber wenn das Gerät nur einen einzigen Tod verhindern kann, hat sich die Anschaffung allemal gelohnt.
Am Dienstag,12.04. wurde der Defibrillator vom Vorsitzenden Hartmut Krause und dem Spartenleiter Thomas Eberle seiner Bestimmung übergeben.