Basketball

Sie sind hier:   Startseite Basketball Herren 5. Spieltag

5. Spieltag

Lumberjacks mit doppeltem Pech

Am Samstag, den 19.11.22 traten die Eicklinger Basketballer beim ebenso noch sieglosen Team der Hanover Basketball Dragons 2 an. Das Spiel, welches ursprünglich bereits im September stattfinden sollte, wurde aufgrund von Personalsorgen verschoben. Dieses Wochenende sah es leider nicht besser aus. Mit nur 7 Spielern, darunter Neuling Thomas Kubusch, reisten die Lumberjacks nach Hannover.

Das Spiel begann für die Eicklinger sehr vielversprechend. Sie konnten direkt mit 8:2 in Führung gehen. Danach wendete sich das Blatt und die Dragons konnten bis zur 8 Spielminute auf 15:16 verkürzen. Gegen Ende des Viertels konnten die Hannoveraner, durch eine hervorragende Trefferquote, die Führung auf 5 Punkte ausbauen. (24:19) Bis zur 15 Minute war es ein Spiel auf Augenhöhe, auf beiden Seiten konnten die Mannschaften ihre Angriffe erfolgreich abschließen. Danach platze bei den Lumberjacks der Knoten. Durch einen 11:0 Lauf wechselte die Führung hinsichtlich der Eicklinger.(34:40) Die Dragons konterten bis zur Halbzeitpause und konnten sogar wieder ausgleichen. 41:41 stand es zu Halbzeitpause.

Die Dragons kamen wacher aus der Halbzeit. Mit zwei schnellen Dreiern konnten sie sich sogleich wieder absetzen. Die Lumberjacks hielten jedoch dagegen und konnten bis zum Ende des Spielabschnittes den Punkterückstand immer weiter verkleinern und mit dem letzten Angriff sogar zum 61:61 ausgleichen. Den besseren Start im letzten Viertel erwischten nun die Eicklinger. Ein zwischenzeitlicher 10:0 Lauf brachte eine 8 Punkte Führung für die Lumberjacks. (63:71) Leider steckten die Dragons nicht auf und kamen Punkt für Punkt wieder heran. 78:78 stand es nach abgelaufener Spielzeit. Somit ging es in die Verlängerung. Leider verletzen sich in dieser Topscorer Oliver Kobbe und Dominic Sebastian. Nach dem sich auch André Burmester ausgefoult hatte, musste Dominic Sebastian verletzt weiterspielen. So geschwächt konnten die Lumberjacks leider nichts mehr entgegensetzen und verloren nach Verlängerung mit 81:89.

Zur der schweren Verletzung von Oliver Kobbe, kam leider auch noch die Tatsache hinzu, dass sich der Anschreiber vertan hatte und die Lumberjacks das Spiel vorher gewonnen hätten. Leider ist dies erst weit nach Spielende aufgefallen. Somit extra Pech für die Lumberjacks die weiter auf einen Sieg warten in dieser Saison.

Topscorer der Partie war Sebastian Ristau auf Seiten der Dragons mit 17 Punkten. Die beste Ausbeute auf Seiten der Lumberjacks konnte Oliver Kobbe mit 27 Punkten erzielen.

Böse(14), Burmester(5), Krüger(5), Sebastian(4), Kubusch(2), Kobbe(27), Haberland(24)

(M. Bär)

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Gymnastik

Auflösung von Jazzdance-Gruppen
mehr...

Vorstand

Die Jahreshauptversammlung findet
am 24.Februar um 18:30 Uhr statt
zur Einladung...

Fußball

Spartenversammlung am 10.Februar
mehr...

Basketball

Niederlage der Lumberjacks in Celle
mehr...

Vereinsmeisterschaft

Volleyballturnier am 25.02.23
mehr...

Sporthallen

Belegungspläne für die Wintersaison
hier herunterladen...

nach oben
Homepagetools