Faustball

Sie sind hier:   Startseite Faustball Ferienpass 2019

Ferienpass 2019

Zum dritten Mal in Folge bieten Euch die Faustballer vom TuS-Eicklingen eine Ferienpassaktion an. Nach unserem grandiosen Debüt im Jahr 2017 und einem tollen Nachmittag im letzten Jahr, feiern wir dieses Jahr unseren Hattrick. Seid mit dabei – und verbringt einen tollen Nachmittag mit uns!

Neugierig? Dann gibt's hier weitere Infos:

Was ist Faustball?

Für alle, die nicht genau wissen was Faustball ist, hier ein Video vom Österreichischen Faustball Bund, in dem die internationalen Spielregeln anschaulich beschrieben werden.

 
Ausführliche Informationen gibt's auch bei Wikipedia
 

Wann und wo ist die Ferienpassaktion?

Wann: 04.07.2019 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Wo: Sportplatz "Am Bannkamp" in Eicklingen

 

Was müsst ihr mitbringen?

  • Sportzeug für Draußen
  • Fussballschuhe (nur wer hat, nicht zwingend notwendig)
  • Wechselsachen
  • Sportgetränk
 

Wann ist Ende?

Das offizielle Ende ist um 18:00 Uhr. Wer möchte kann dann mit uns noch eine Bratwurst grillen.

Ab 19:00 Uhr trainieren die Erwachsenen. Wer weiter zuschauen möchte, ist gern eingeladen.

 

Fotos!

Wir möchten während der Aktion auch ein paar Fotos machen – zur Erinnerung, und für das Flotblatt. Solltet Ihr, oder Eure Eltern, dies nicht wünschen, so sagt uns einfach Bescheid. Das ist kein Problem!

 

Anmelden

Die Anmeldung erfolgt wie immer über die Aktionsseite der Samtgemeinde unter: https://flotwedel.feripro.de/

 

Kontakt

Bei Fragen meldet Euch gern per E-Mail bei uns oder telefonisch bei Ronny unter 0151/22869763

 

Ferienpass 2018

Ferienspaß beim Ferienpass

Kurz bevor die wärmsten Sommerferien seit langem für die Schülerinnen und Schüler im Flotwedel langsam zu Ende gingen, konnten sieben von ihnen bei der zweiten Ferienpassaktion der Faustballer im Rahmen der angebotenen Trainings- und Spielformen eigene Erfahrungen in dieser interessanten Sportart sammeln.

Die verschiedenen Übungen und Lernspiele zum Erlangen wesentlicher Grundkenntnisse im Faustball bestanden alle Teilnehmer trotz 37 Grad Außentemperatur mit Bravur.

Neben grundlegenden Bewegungsabläufen beim Abwehr und Zuspiel wurden im Verlaufe des Nachmittages auch Angaben und sogar ganze Spielzüge besprochen, erlernt und erfolgreich von den Jungtalenten umgesetzt.

Zwischendurch konnten sich die Teilnehmer in den Pausen immer wieder erholen, unter der Beregnung abkühlen und ihre Kräfte mit bereit gestelltem Obst und Getränken stärken.

Zum Abschluss eines sehr spaßigen Nachmittages voller interessanter Übungs- und Spielformen fanden sich die jungen und jung gebliebenen Sportler um den Grill herum ein. Bei heißer Wurst und kühlen Getränken konnten die Teilnehmer den Nachmittag noch einmal kurz auf sich wirken lassen.

Das allgemeine Feedback der Teilnehmer: der Nachmittag hat sehr viel Spaß gemacht!

 
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
nach oben