Fußball

Sie sind hier:   Startseite Fußball U14 Sechstes Punkspiel

Sechstes Punkspiel

U14 schafft den 6. Sieg im 6. Punktpiel

Durch das bessere Torverhältnis von 43:9, (39:6 für SG Vorwerk / Garssen I) übernahm die U14 des TuS Eicklingen den 1. Tabellenplatz.

In der Spitzengruppe ist neben die SG Vorwerk / Garssen I auch noch der TuS Hermannsburg (3 Punkte Rückstand bei einem Spiel mehr) und unser heutiger Gegner, die JSG Südheide 09 I (6 Punkte Rückstand, bei einem Spiel mehr).
Südheide begann sehr defensiv. Wir konnten von Anfang an das Spiel offensiv gestalten. Erspielten uns einige Chancen. Doch mussten wir bis zur 25. Minute warten, bis wir durch Pascal mit 1:0 in Führung gehen konnten. Pascal wurde mit einem Pass von Maurice geschickt. Mit dem letzten Einsatz im liegen, erzielte er das Tor. Jetzt dominierten wir noch mehr das Spiel. Südheide hatte nur eine Chance, nachdem Arjon einen Ball unterlaufen hatte. Hier konnte Ole Görlich mit dem herauskommen den Winkel vom Tor verkleinern und so ging der Schuss am Tor vorbei. In den letzten 5 Minuten der 1.Halbzeit, konnte Südheide sich wieder aus der Umklammerung lösen. Mit diesem knappen Vorsprung ging es dann in die Halbzeitpause.

Mit einem Doppelschlag durch Liyan in der 36. und 38. Minute erhöhten wir auf 3:0. Bei beiden Toren wurde Liyan Mustergültig von Holger in Szene gesetzt. Dadurch war Südheide jetzt sehr geschockt. Wir spielten weiter nach vorne und wollten noch mehr Tore erzielen. Liyan wollte als Torscorer nicht nachstehen. Diesmal konnte Liyan für Holger auflegen, der den abprallenden Ball vom Pfosten zum 4:0 einnetzte. Jetzt spielten wir unser Pensum runter. Zwei Mal konnten wir noch Jubeln. In der 61.Minute erzielte Holger nach einer schönen Ballstafette über Ben, Marvin, Ben, Pascal auf Holger sein 2.tes Tor. Den Schlusspunkt zum 6:0 war Norman vorbehalten. Norman hat in der ersten Halbzeit viel geackert, nur ein Tor wollte nicht fallen. So krönte er seine gute Leistung mit dem Tor.

Aus einer guten Mannschaftsleistung sind noch Holger, Tim und Theo hervorzuheben. Tim übernimmt immer mehr die Initiative um unsere offensiveren Spieler einzusetzen. Theo kommt jetzt so nach einem Jahr, langsam wieder an seine alte Form! Unser Neuzugang Holger, findet sich immer besser in dieser Mannschaft zurecht. Diesmal legte er zwei Mal auf und erzielte auch selbst zwei Tore.

So Langsam kommen wir dem Endspiel, gegen die SG Vorwerk / Garssen I, am 09.11.19 oder 10.11.19 näher. Wir müssen nur noch die nächsten zwei Spiele gewinnen.

An diesem Erfolg waren beteiligt: Ole Görlich, Norman Mohammadi, Holger Meier, Ole Scheppmann, Jule Berg, Marvin Nix, Sophia Koschick, Liyan Tatli, Theo Hohnemann, Tim Abraham, Ben Schreiber, Arjon Hajdari, Maurice Markgraf, Pascal Haselmeyer.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
nach oben