TuS Eicklingen

Sie sind hier:   Startseite Fußball U14 Viertes Punktspiel

Viertes Punktspiel

4. ausgetragenes Punktspiel, 4. Sieg, 2. Platz!

Nachdem unser 4. Punktspiel durch die Mannschaftszurückziehung der JSG Wathlingen/Großmoor leider abgesagt wurde, reisten wir am Freitag zur 2. Mannschaft der SG Garssen/Vorwerk.

Hier wurde leider ein krasser Unterschied der Spielstärke erkennbar. So endete das Spiel auch mit einem 16:0 für uns. Nach anfänglicher Unterschätzung des Gegners, wurde es ein Spiel, das in der gegnerischen Hälfte ausgetragen wurde. Unsere Defensiv Abteilung hatte einen ruhigen bis langweiligen Abend. Es machte den Spielern auch nicht so richtig Spaß. Zu wenig hatten sie mit dem Spiel zu tun.70 Minuten nicht gefordert zu werden, bringt einen Fußballerisch auch nicht weiter.

Den Torreigen eröffnete Pascal in der 6. Minute. In der 19. Minute erhöhte Pascal auf 2:0. 2mal Norman, Theo und Tim erhöhten auf 6:0 zur Halbzeit. Liyan legte in der zweiten Halbzeit den Startschuss zum Tore schießen. Nach einem Eigentor und den Treffer von Theo zum 9:0 schnürte Norman mit einem Hattrick seine super Leistung. 5 Tore in einem Spiel, sind schon klasse. Er entwickelt sich immer mehr zum Torschützen und Vorbereiter. 2mal Leon, Pascal der auch seinen 3. Treffer erzielen konnte, nachdem Theo uneigennützig den Ball vorgelegt hat. Den Schlusspunkt setzte dann Holger mit dem 16:0.

Positiv war auch noch, dass wir endlich mal aus dem Vollen schöpfen konnten. Tim und Sophia konnten nach ihrer langen Verletzungspause, endlich mal wieder gegen den Ball treten. Wir hoffen, dass sie in Zukunft auch Verletzungsfrei bleiben und uns weiter helfen können, für unseren kleinen Kader ist das sehr wichtig.

Am kommenden Samstag kommt dann zum Heimspiel gegen die zweite Vertretung von ESV Fortuna Celle. Wir hoffen hier auf zahlreiche Unterstützung. Wir sind Tabellenzweiter und haben alle Spiele bisher gewonnen. Also auch mal ein Grund, die eigenen Kinder anzufeuern, damit uns auch der 5. Sieg in Serie gelingt.

Gegen Garssen/Vorwerk II kamen zum Einsatz: Lejan Stahlberg, Norman Mohammadi, Holger Meier, Jule Berg, Marvin Nix, Sophia Koschick, Liyan Tatli, Theo Hohnemann, Tim Abraham, Ben Schreiber, Arjon Hajdari, Maurice Markgraf, Pascal Haselmeyer, Leon Lunk.

(R.Berg)

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
nach oben