Fußball

Sie sind hier:   Startseite Fußball U6/U7 - SG Eickl./Wienhsn. 1.Spieltag

1.Spieltag

Rückrundenspieltag der U6 und U7 der SG Eicklingen/Wienhausen

Am 1. Mai konnten wir in Wienhausen unseren Auftakt der Rückrunde mit einem Heimspieltag durchführen. Normalerweise findet am 1. Mai in Eicklingen das große Jugendfußballturnier statt. Leider konnten wir es dieses Jahr noch nicht wieder durchführen. So bewarben wir uns für einen Heimspieltag, damit es ein bisschen wie früher war. Wir konnten den Spieltag mit unseren beiden Mannschaften der U6 und U7 durchführen. Wienhausen hatte für uns alles super hergerichtet. Danke noch einmal dafür, Ivan! Und auch dieses Mal spielte das Wetter mit. Bei angenehmen Temperaturen kam auch kurz vor Mittag die Sonne durch. Für die kleinen Kicker waren die 13 (U6) bzw. 14 (U7) Minuten Spielzeit doch sehr anstrengend. Je mehr es zu dem Ende kam, desto Erschöpfter waren die Spieler. Die meisten Kinder hatten mindestens 45 Minuten in den Knochen. Zwischen den Spielen wurde sich ja nicht ausgeruht. Da ging es auf den Nachbarplätzen weiter, und es wurde gekickt.

Unsere U6 wurde dann auch gleich noch einmal aufgeteilt in zwei Mannschaften, da der SV Garssen keine Mannschaft zusammen bekam. Da wir über die letzten Monate auch sehr viele Kinder dazu bekamen und wir hatten wir genügend Nachwuchs.

Wichtig für uns war natürlich, dass wir viele Kinder die Möglichkeit geben konnten, sich in einem Wettkampf zu behaupten. Gegen Eversen verlor man knapp mit 4:6 (Tore: 2 x Noah, 2 x Pepe), Gegen Nienhagen vs. Eicklingen verloren beide Mannschaften mit 0:3. Nienhagen ist und bleibt irgendwie unser Angstgegner. Eicklingen vs. Wohlde endete 2:1 (Tore: Jakob, Pepe) für uns. Gegen Groß Hehlen / Scheuen konnte man mit 6:0 (Tore: 3 x Noah, 1 x Jakob, 1 x Louis) einen Kantersieg einfahren. Das letzte Spiel auch wieder gegen Wohlde der anderen SG Mannschaft gewann man mit 3:1 (Tore: 2 x Noah, 1 x Pepe). Hier war es ein gelungener Saison Auftakt. Wir freuen uns auf die weiteren und vielleicht können wir dann Nienhagen im Rückspiel es ein bisschen schwerer machen.

Bei der U7 hatten wir mit der neuen Staffeleinteilung auch wieder neue Mannschaften am Start. Die einzige Mannschaft die wir noch aus der Vorrunde kannten war die JSG Celle. Gegen die JSG war auch sogleich unser Auftakt. Hier profizierten wir vielleicht davon, dass die JSG noch mit den Strapazen der Anreise zu tun hatte. Hier konnten wir doch sehr klar gewinnen. Am Ende hatten wir mit 7:0 gewinnen. (Tore: 4 x Thore, 2 x Mila W., 1 x Jack). Im zweiten Spiel war Nienhagen II unser Gegner. Aussage von einer Spielerin zu Beginn des Spiels „Gegen Nienhagen verlieren wir sowieso“. Doch es sollte diesmal anders kommen. Sehr gut eingestellt durch den Coach Jule, wurden die beiden stärksten Nienhäger Spieler aus dem Spiel genommen. Nach ein bisschen Abtasten am Anfang konnten wir dann doch das Spiel kontrollieren. Und mit den Toren durch Thore und Lian kam auch die Sicherheit um Nienhagen in Schach zu halten. Am Ende erhöhten Thore und Jack für den nie in Gefahr kommenden Sieg. Das letzte Spiel war auch gegen die bis dahin stärksten Mannschaft an diesem Tag. Aber auch hier wurde unsere Mannschaft sehr gut eingestellt. Wir mussten nur immer wieder auf die schnellen offensiven Spieler-/innen achten. Hier muss man Jack und Henry als Spieler noch ein wenig heraus wähnen. Jack klärte als Libero ständig und wenn mal etwas durchkam konnte Henry es entschärfen. Vorne kämpfte man verbissen um jeden Ball. Bei unsere Führung störte Mila W. den Verteidiger, sodass er den Ball ins Tor schoss. Eigentlich sah es so aus, das wir an diesem Spieltag ohne Gegentreffer nach Hause hätten fahren können. Doch auch bei dem Ausgleich, hier wurde Lian gestört, und er überwand Henry mit einem Tunnel. Am Ende hatten wir noch Chancen durch Thore und Jack. Aber leider sollte es heute nicht sein. Aber so langsam sieht man auch bei uns einen Fortschritt. Auch an diesem Tag haben wieder alle alles gegeben. Besonders stolz sind wir natürlich immer über unsere vielen Mädels. Man belächelt sie immer, aber man sieht, dass in vielen andren Mannschaften auch Mädels spielen, die richtig gut kicken können. Und für die Mischung ist das auf jeden Fall von Vorteil. Macht alle weiter so. 
Es spielten bei der U6: Linus Hillmer, Janna Strüver, Lilly Pietsch, enno Strüver, Louis Burmester, Noah abraham, Pepe Ahrberg, Henry Kirsch, Jakob Neumüller

Bei der U7: Lillith Fischer, Mila Wiebe, Tom Maleki-Rad, Thore Maier, Tilda Kluth, Lasse Kirsch, Jack Mehler, Lian Kemling und Henry Gosewisch

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
nach oben