Gymnastik

Sie sind hier:   Jazzdance

Jazzdance

Übungsleiterin: Jessica Kastner,             Tel.: 05144/5287
                           Emely Sulex-Freymann, Tel.: 0175/3595924

Wir freuen uns immer sehr über neue Gesichter, dabei spielt es keine Rolle, ob ihr schon Erfahrungen im Tanzen habt oder komplett neu anfangen wollt!
Unsere Trainingszeiten...

************* 

Temptation holt 1. Platz nach Eicklingen

Qualifikation das für Bundesfinale in Oldenburg erneut erreicht!

Am Sonntag, den 08.03.2020, machte sich Temptation auf nach Osnabrück zum Dance2u Tanzwettkampf der Norddeutschen Turnerjugend. Die 14 Mädchen hatten seit Wochen hart auf diesen Wettkampf hin trainiert und waren dementsprechend aufgeregt, als es früh um 6 Uhr morgens los ging.
   
Wir starteten am diesen Tag als erstes in unserer Altersklasse, unsere Gegner waren 19 weitere niedersächsische Kinder Mannschaften. Nachdem wir uns aufgewärmt und bereit gemacht hatten, ging es auch schon zur Sichtungsrunde auf die Fläche. In dieser Runde geht es um die Einteilung der Gruppen in Einsteiger und Fortgeschrittene. Alle fortgeschrittenen Gruppen qualifizieren sich zudem automatisch zum Bundesfinale, welches im Mai in Oldenburg stattfinden wird. Unsere Sichtungsrunde lief spitze! Die Mädchen tanzten unsere Choreografie zu „Footloose“ mit Bravour und wurden dafür vom Publikum mit viel Applaus belohnt.

Danach konnten wir die anderen Gruppen anschauen, welche ebenfalls tolle Darbietungen zeigten. Wir warteten gespannt auf die Einteilung der Mannschaften. Als wir dann erfuhren, dass Temptation zu den Fortgeschrittenen Gruppen gehörte und wir uns somit erneut für das Bundesfinale qualifiziert hatten, war die Freude bereits riesig!

Nun ging es darum, in der zweiten Runde noch einmal alles zu geben, um eine gute Platzierung zu ertanzen.

Wir nutzen die Pause zwischen den Runden für ein letztes Feintuning des Tanzes und redeten uns allen Mut zu. Man sollte dazu erwähnen, dass seit letztem Jahr 4 neue Tänzerinnen die Gruppe unterstützen und dies ihr erster Wettkampf überhaupt war.

Als die Gruppe dann endlich zum zweiten Mal auf der Fläche stand, war die Anspannung jedoch wie weggeblasen. Mit einer tollen Ausstrahlung und toller Technik zeigten sie der Jury, was sie in den letzten Wochen gelernt hatten. Alle Mädchen waren sehr zufrieden mit ihrer Leistung und somit konnten wir nun nur noch auf die Ergebnisse warten und hoffen, dass es für einen Treppchenplatz gereicht hatte.

Die Siegerehrung war super spannend. Nach und nach wurden die Plätze verkündet und mit jeder genannten Gruppe wuchs die Aufregung. Als dann Platz 2 und 3 verkündet wurden und wir immer noch nicht dabei waren, wussten wir dann, dass wir es geschafft hatten.

Der 1. Platz ging an diesem Tag nach Eicklingen. Die Mädchen konnten sich die ein oder andere Freudenträne nicht verkneifen und nahmen voller Stolz den Pokal entgegen. Sie hatten es tatsächlich geschafft, 19 andere Gruppen hinter sich zu lassen und das bei wirklich starker Konkurrenz. Eine tolle Leistung, auf die jede Einzelne sehr sehr stolz sein kann.

Wir werden nun erstmal ein wenig feiern und uns entspannen. Danach heißt es jedoch wieder trainieren, trainieren, trainieren, um dann beim Bundesfinale für Mannschaften aus anderen Bundesländern gewappnet zu sein.

Wir freuen uns und sagen Danke an alle Unterstützer!

(Emely Sulex-Freymannm)

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Fußball

Hygienekonzept bei Heimspielen beachten
mehr...

Fußball - U15

Hohe Niederlage beim Heimspieldebut
mehr...

Sportabzeichen

Ende September endet die Trainingssaison
mehr...

Gymnastik

Die meisten Gruppen sind wieder aktiv
mehr...

nach oben