Radsport

Sie sind hier:   Startseite Radsport Berichte

Berichte

Der Wind hat zwei, Radsport viele Seiten

Für den 12.10.2019 war in der Radsparte des TuS Eicklingen das Abradeln angesagt. Die Großwetterlage deutete zunächst auf Paradewetter hin, drehte sich dann aber, so dass ein beliebtes Radsportereignis ins Wasser zu fallen drohte. Doch dann wendete sich das Wetter noch einmal, der Regen zog anderswo durch, was blieb, war der stramme Wind! Hierzulande gilt aber schon lange der Spruch: „Diese Winde – das sind die Berge des Nordens!“ Während sich von der Eifel, über das Weser Bergland, in der Rhön oder der Schwäbischen Alb die Radler die Anstiege hoch kämpfen, tun es die Flootwedeler gegen den Wind.

Jedoch: Der Wind hat zwei Seiten. So erlebten die 10 Starter des Abradelns über fast 20 km den Schiebewind in Richtung Osten. Spätestens in Meinersen war dann richtig Arbeit angesagt. Aber schon wendete sich das Blatt – nicht der Wind, als es von der B 188 in Richtung Wiedenrode ging. Nur auf dem letzten Ende, von Paulmannshavekost und Sandlingen in Richtung Eicklingen durfte nochmal richtig in die Pedale getreten werden!

Die Stimmung war trotz der Windböen von nahezu 50 km/h bestens, denn es fiel unterwegs nicht ein einziger Tropfen Regen! Die gute Laune unter den Teilnehmern wurde von einem köstlichen Buffet gekrönt, das im Gasthaus Schumacher vorbereitet war. Fröhliches Plaudern über radsportliche und andere Themen stimmte schon mal ein auf die monatlichen Stammtischabende der Sparte im Winterhalbjahr. Schon am 22. Oktober trifft man sich zum gemütlichen Zusammensein.
Die wöchentlichen Trainingsabende gehen mit dem Abradeln zu Ende, nicht jedoch der Radsport. Schon jetzt hat eine ganze Reihe den Umstieg vom Rennrad aufs Mountainbike vollzogen und machen sich die zahlreichen

Radsportereignisse in der Umgebung zunutze. Vergangenen Sonntag Altwarmbüchen, kommenden Sonntag Suderburg – und die Serie geht weiter. Am 23. November bietet die Radsparte des TuS Eicklingen eine eigene Radtour an: 10:00 Uhr Start in Meinersen, REWE-Parkplatz, zu einer geführten CTF (Country-Touren-Fahrt) durch die Gifhorner Heide.

Wertungskartenfahrer erhalten 2 Punkte.
Radsport ist nicht nur gesund, er macht auch riesig Spaß!

 

Letzte Bearbeitung: 15.10.2019, 16:10

weiter zu:

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Aktuelles

Beim Anschluss an's Glasfasernetz profitiert auch der TuS
mehr...

Sportabzeichen

Verleihung 2019 findet am 3. Nov. statt
mehr...

Basketball

Hochklassige Partie der Lumberjacks gegen Linden Dudes 2
mehr...

Trainingszeiten

Den Belegungsplan der Sporthallen für die Wintersaison
herunterladen...

nach oben