TuS Eicklingen von 1910 e.V.

Mitgliederversammlung II

...Viel Lob von den Teilnehmern gab es da beispielsweise für die Ausrichtung des Kreiswandertages. Nach den großen Baumaßnahmen in den Vorjahren wurde nun eine Überdachung des Fahrradstandes auf dem Sportgelände errichtet. Dank großzügiger privater Spenden und Unterstützung durch Gemeinde Eicklingen, Landkreis Celle und Regionalstiftung der Nds. Sparkassen hielten sich die finanziellen Aufwendungen für den Verein im Jahr 2016 in einem überschaubaren Rahmen.

Bemerkenswert ist die Anzahl von besonderen Jubiläen von Vereinsmitgliedern: durchschnittlich 100mal gratuliert der TuS jedes Jahr seinen Mitgliedern.

Zwischendurch berichtete Jugendpfleger Mirco Röker über gemeinsame Projekte der Jugendpflege Flotwedel mit dem TuS Eicklingen. Neben dem seit Jahren bekannten Mitternachtssport und Klettertouren haben die Jugendlichen nun mit dem „Juggern“ eine neue Trendsportart für sich entdeckt. In diesem Mannschaftssport geht es darum, einen Spielball ins gegnerische Tor zu befördern, während die Parteien mit gepolsterten Sportgeräten gegeneinander vorgehen, um eben diesen Torerfolg zu verhindern.

Das Sportjahr 2017 wird vom Jugendfußball bestimmt. Dabei wird das mittlerweile zum 23. Mal ausgerichtete 1.Mai-Turnier mit über 50 Mannschaften den Anfang machen.

Der Weltfußball wird am 17. und 18. Juni in Eicklingen zu Gast sein. Dann kämpfen 72 U11-Mannschaften aus 22 Nationen auf 10 Spielfeldern um die Pokale des „Raddatz Immobilien Cup“. Weltclubs wie Manchester City, Inter Mailand, FC Sevilla, Benfica Lissabon, Olympique Lyon, Dukla Prag, Besiktas Istanbul, OFK Banja Luka, Schalke 04, Excellent Feet FC aus Japan und viele andere Vereine haben bereits ihre Teilnahme zugesagt. Die Verantwortlichen des TuS Eicklingen und über 180 Helfer stehen in den Startlöchern, um eine logistische Meisterleistung zu vollbringen. Das Organisationsteam erwartet an beiden Tagen bis zu 5000 Besucher auf dem Eicklinger Bannkamp.

In einem wahren Ehrungsmarathon wurden insgesamt 88 anwesende TuS-Mitglieder für sportliche Leistungen, langjährige Mitgliedschaft und ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.

In den Mittelpunkt rückte dieses Mal der 1.Vorsitzende: seit über 40 Jahren ist Hartmut Krause im geschäftsführenden Vorstand des Vereins tätig. Seit August 1976 zunächst als Presse- und Sozialwart und dann ab Februar 1992 als Vereinsvorsitzender. Nach einer bewegenden Laudatio der 2.Vorsitzenden Birgit Deichmüller hatte dann „Dorfchronist“ und Ehrenvorsitzender Werner Schnelle mit einem filmisch-kurzweiligen Streifzug durch Krauses langes Wirken eine besondere Überraschung für alle Anwesenden parat. Ein Dankeschön für seine unermüdliche und herausragende Leistung für den TuS Eicklingen!

Ein Garant für den Erfolg des TuS Eicklingen sind seine vielen Ehrenamtlichen, die als Übungsleiter oder Funktionäre für die erfolgreichen und reibungsfreien Abläufe des Sportalltags stehen. So wurde in diesem Jahr Birgit Rehwinkel-Meier mit der Silbernen Ehrennadel des Vereins für über 10jährige Tätigkeit als Übungsleiterin im Kinderturnen der Altersgruppe 6-8 Jahre ausgezeichnet. Die Goldene Ehrennadel erhielt Horst Sauer, der seit 20 Jahren bei jeder Wetterlage die vielen Felder der Fußballabteilung für den Spielbetrieb herrichtet und dabei laut Krause mehr als 1600 Kilometer mit dem Kreidewagen zurückgelegt hat.

Zu Ehrenmitgliedern ernannte die Versammlung:
Rolf Kresse, seit 1974 Vereinsmitglied und viele Jahre als Fußballer aktiv; Karl-Heinz Filter, seit 1949 Vereinsmitglied und ebenfalls viele Jahre als Fußballer und Wanderer aktiv und Werner Schnelle, der seit 1955 dem Verein angehört und durchgängig seit 1966 für den TuS als Aktiver und Funktionär im Fußball und Wandern sowie als Platzwart im Einsatz ist. Annähernd 19 Jahre lenkte er als 1.Vorsitzender die Geschicke des Vereins. Bis heute ist der Ehrenvorsitzende des TuS Eicklingen und Träger des Bundesverdienstkreuzes nicht aus dem Vereinsleben wegzudenken.

Ein neues „altes“ Gesicht gibt es im geschäftsführenden Vorstand: für die aus dem Amt scheidende Natascha Schumacher ist fortan der ehemalige Fußball-Abteilungsleiter Andreas Sinning als Geschäftsführer und Kassenwart tätig.     zurück...

[W. Buck]

Trainingszeiten

Der Hallenbelegungsplan für die Sommersaison 2017
[Download]


Volleyball

Jede Menge Spaß beim
Volleyball - Fun - Turnier
Bilder ansehen...


Fussball U7

4 bis 6 Jahre alte Spieler gesucht!
Schaut einfach mal bei uns vorbei
mehr...


Sportabzeichen

Sommerpause ade!
Am 09. August geht's wieder los
mehr...


Faustball

Vielen Dank an Fa. Ressel für die neuen Sweatshirts
mehr...


Radsport

Pfingsten in fährt man in Bimbach
mehr...


Wir bei facebook TuS Eicklingen bei facebook