Fußball

Sie sind hier:   Startseite Fußball U9 - SG Eickl./Wienhsn. Spieltag am 11.05.

Spieltag am 11.05.

U9 mit zweitem Sieg in Folge

Ersatzgeschwächt reisten wir am Samstag, den 11.05.24 zum Spitzenreiter der SG Groß Hehlen/Scheuen. Bei uns fehlte Jack, der bereits 10 Treffer erzielen konnte. Aber auch die SG GHS musste auf zwei ihrer torgefährlichsten Spieler verzichten. Trotzdem wollten wir unbedingt spielen, da wir auch keine großen Ausweichmöglichkeiten hatten. Wir begannen die Partie sehr offensiv. Unsere defensive um Thore, Henry G. und David unterstützen ständig, manchmal auch zu viel, unsere offensive mit Lian, Tom und Henri Z.. Später auch Nora und Lasse. Dort wurden einige gute Chancen herausgespielt. Aber alle Schüsse, die auf das Tor kamen, hielt der sehr gute Gäste Torwart. Ein Volley Schuss von Henri Z. strich nur sehr knapp über das Tor. Ein Solo von David über die rechte Seite mit Torschuss aus spitzem Winkel, schnappte sich der Torwart. Thore und Henry G. verfehlten mit ihren Weitschüssen leider auch das Tor. Lian und Henri Z. ackerten im Mittelfeld konnten sich aber in Tornähe nicht entscheidend durchsetzen. Hinten ließen wir nichts anbrennen. Die SG GHS Schützen, die sich beim Warmschießen herauskristallisierten, konnten wir immer am Schuss hindern. Mila hatte nicht so viel zu tun. So ging es auch mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Zur zweiten Halbzeit hatten wir uns vorgenommen die SG GHS noch mehr unter Druck zu setzten. Dies brachte auch schon nach einer Minute den Erfolg. Lian konnte mit einer Bogenlampe das 1:0 erzielen. Wir agierten weiter. Trotzdem kam die SG GHS jetzt auch zu Chancen, da wir noch offensiver agierten als im ersten Abschnitt. Unsere offensiven Spieler:innen setzten sich leider nicht so in Szene wie wir es uns vorgestellt haben. Deshalb versuchten unsere defensiven Spieler sich immer mehr mit einzuschalten. Dadurch entstanden defensiv große Lücken, wo die SG GHS sich immer wieder reinstoßen konnte. Hier konnte sich aber Thore mit seinem kämpferischen Einsatz auszeichnen. Zwei richtig brenzlige Situationen wurden durch Lian und Thore verteidigt. Was dann noch durchkam, wurde durch Mila entschärft. Am Ende hatten wir das Glück auf unserer Seite und konnten dieses Spiel knapp, aber verdient mit 1:0 gewinnen. Durch diesen Sieg sind wir an der SG GHS vorbeigezogen.

(R.Berg)

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
nach oben