Fußball

Sie sind hier:   Startseite Fußball U9 - SG Eickl./Wienhsn. Spieltag am 11.06.

Spieltag am 11.06.

SG Eicklingen/Wienhausen U9 ist Staffelsieger

Im Nachholspiel von unserem Lenste Wochenende mussten wir am Dienstag, den 11.06. gegen die JSG Lachtetal II spielen. Die JSG belegte den 3. Platz und musste unbedingt gegen uns gewinnen, um noch aufsteigen zu können. Wir wollten aber selbst unseren 1. Tabellenplatz behalten. Unser Ziel ist es, ungeschlagen die Rückrunde zu überstehen. Gleich zu beginn kam Lachtetal zu einigen Chancen. Da hatten wir sehr viel Glück, das wir kein Gegentor bekamen. Irgendwie waren wir nicht so richtig auf dem Platz. Aus dem nichts gingen wir dann trotzdem in der 3. Minute durch Jack, nach einem Pass von Lian, mit 1:0 in Führung. Lachtetal versuchte immer wieder mit hohen Abschlägen und Unterstützung des Windes zu Chancen zu kommen. Meistens waren die Bälle aber zu lang. In der 8. Minute erhöhte Tom auf 2:0. Jetzt hatten wir Lachtetal unter Kontrolle und erspielten uns einige nennenswerte Chancen heraus. Nur Kapital konnten wir daraus nicht erzielen. Mit einem Doppelschlag in der 17. Und 18. Minute glich die JSG dann urplötzlich aus. So wechselten wir dann auch die Seiten. Leider wurde es zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht besser. Lachtetal erhöhte wiederum mit einem Doppelschlag auf 2:4! Beide Male waren wir mit Fehlpässen daran beteiligt. Trotzdem gaben wir nicht auf. Und wer immer weiter macht, wird auch meistens dann belohnt. So haben wir mit Thores Tor in der 29. Minute und Lians Tor in der 30. Minute den Rückstand wieder aufgeholt. In der 35. Minute setzte sich Jack energisch durch und erzielte das Siegtor. Trotzdem wurden es noch spannende 5 Minuten, wo wir 2-3 kritische Situationen noch überstehen mussten. Einen dieser weiten Abstöße lenkte Mila noch um den Pfosten und rettete so den Sieg. Jetzt haben wir noch ein Spiel, aber den ersten Platz kann uns keiner mehr nehmen. Wir Trainer sind unheimlich Stolz auf die Kids, wie sie sich in der Rückrunde weiterentwickelt haben.

Den ersten Platz verteidigt haben: Tom Maleki-Rad, Lasse Kirsch, David Peters, Lian Kemling, Thore Maier, Henry Gosewisch, Nora Otte, Jack Mehler, Mila Wiebe.

(R.Berg)

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
nach oben