Wandern

Sie sind hier:   Startseite Wandern Radtouren 2023

Radtouren 2023

September

Unsere September-Fahrradtour führte uns durch den Landkreis. Start am Sonntag, den 03. pünktlich um 10:00 Uhr an der Schule.

Wir fuhren über Wathlingen, Papenhorst, durch das Naturschutzgebiet bis Hänigsen. Nach einer Rast streiften wir Weferlingsen um über Kleines Moor, Otzer Bruch und Nienhorst bis nach Adelheidsdorf zu fahren. Dort fanden wir uns im Eiscafe Adelheid zu unserer verdienten großen Pause ein. Nach der Stärkung machten wir uns über Westercelle und Nienhagen auf den Rückweg und erreichten nach ca. 45km Eicklingen.
   
Marita und Rolf hatten eine wirklich schöne Strecke ausgesucht und es war eine entspannte fröhliche Truppe unterwegs. Lag es an der in der Mehrzahl beteiligten Frauen ?....

August

Pünktlich um 9 Uhr trafen sich am 06.08.23 an der Schule 18 Personen um am Volksradfahren auf dem Truppenübungsplatz teilzunehmen. Die Fahrräder transportierten wir in und an den Autos nach Bergen mit Startpunkt Schloß Bredebeck. Unser Entschluss fiel auf die Strecke 'Gelb' (ca.29km); die würden wir vor dem vorhergesagten Regen schaffen. Die erste Rast war ,wie sich kurz danach herausstellte, knapp vor dem Rastplatz Sieben Steinhäuser. Dort empfing uns der Duft von Suppe, Bratwurst und Kuchen dem wir nicht widerstehen konnten. Die an Kultur interessierten inspizierten inzwischen die Großsteingräber der Jungsteinzeit, ein interessanter Rundweg. Die weitere Strecke verlief sehr abwechslungsreich durch hügelige Abschnitte für die sich die Radfahrer ohne Unterstützung anstrengen mussten.
Überraschend die Anzahl der Menschen die an diesem Volksradfahren Interesse zeigten. Teilweise mit Kind, Hund oder Verpflegung im Anhänger. Diese gab es auch am Ziel. Am Schloß Bredebeck war für alle Eventualitäten durch die Organisatoren gesorgt.

Den Abschluss bildete ein Eis im Doar in Lachendorf.
   
Unser Dank an unseren Spartenleiter Walter der sich alle Mühe gab unsere Truppe zusammenzuhalten und das von ihm geplante doch noch schöne Wetter zuständig war.

Juli

Unser Spartenleiter ist unermüdlich im auskundschaften von Strecken für spontane Feierabendtouren rund um Eicklingen.

So fanden im Monat Juli sogar zwei Touren statt. Pünktlich um 17:30 Uhr schwangen sich 11 Teilnehmer am 26.7. auf die Räder um sich über Offensen, Schwachhausen,an Nordburg und in Langlingen an dem Gutshof vorbei zum Landgasthof Allerparadies führen zu lassen. Vor dem eintretenden Regenschauer saßen wir dort sicher unter der für uns ausgefahrenen Markise. Es wurde gelacht, gescherzt, über Fußball diskutiert und natürlich gegessen und getrunken bis der Regen aufhörte. Ein schöner Abend der mit einer zügigen Rückfahrt über den Webersberg nach ca.27km endete.

Am 12.7. war die Wandergruppe mit einer Spontantour unterwegs....

Um 17:30 Uhr trafen sich 11 erwartungsfreudige Radfahrer an der Schule.
Für diesen Tag hatte sich unser Spartenleiter Walter etwas besonderes ausgedacht: eine spontane Spontantour! Das hieß, die Strecke ergab sich erst während der Fahrt. Sie führte uns über verschlungene Pfade zum Wehr Offensen . Von dort weiter bis Lachendorf mit einer Pause im wunderschönen Garten des Lokal Doar. Sogar auf dem Heimweg fand Walter noch Wege abseits der Straße. Wir waren begeistert.

Am 02.07. fanden sich 13 Radwanderer an der Schule in Eicklingen zu unserer 4. Tour ein. Babara hatte die Radtour vorbereitet. Walter ließ verlauten, dass sie für das Abfahren der Tour 500 Km benötigt hätte. Bei dieser Ankündigung rutschte uns das Herz in die Hose. Ganz schön weit für einen Sonntag. Aber Babara konnte das gleich wieder beschwichtigen, als sie uns die heutige Tour bekannt gab. Sie führte uns durch Wathlingen, durch den Brand, entlang der Bahnstrecke Kali und Salz zum alten Eingangstor der Elwerath. Über die alten, ausgebauten Wege der Elwerath, ging es nach Nienhorst. Viele konnten sich noch an die Bohrtürme erinnern, die hier einstmals standen.

Angekommen in Großmoor machten wir am Dorfladen halt. Alte Bilder zeigten uns die Geschichte von Großmoor. Torfabbau bis in die 60. Jahre, Siedlungsbau bis hin zum heutigen Dorf Großmoor.

Über den Kurfürstendamm, am Moorlehrpfad, ging es wieder Richtung Westercelle.

Die Gaststätte zur Börse war unser Mittagsziel. Hier stieß der 14. Radwanderer zu uns. Er brachte einen Reserve Sattel mit, für den Fall der Fälle. In dieser urigen, alten Gaststätte stärkten wir uns bei deftiger Hausmannskost.Gut gestärkt fuhren wir über die Fuhse nach Altencelle, weiter nach Bockelskamp und Wienhausen. Auf der Ibetze in Eicklingen wurden wir von Babara entlassen.
       
Einhelliger Tenor, eine wunderschöne Radtour, mit Streckenabschnitten, die so manch einer nicht gekannt hat.

Danke Babara!

Juni

Am 04. starteten wir morgens mit den Fahrrädern um in Beedenbostel am 12. Kreiswander-,Stick- und Nordic-Walkingtag teilzunehmen. Wir entschieden uns für die Dorfrunde mit Besichtigungen und die naturkundliche Wanderung.

Die Heimfahrt führte über Gockenholz, Lachtehausen, Osterloh, Bockelskamp und Wienhausen, natürlich mit Stopp an der Eisdiele. So lecker lässt sich ein Tag enden....

Unsere monatliche Radtour fand am 11. in der Altmark statt. Dazu transportierten wir mit unseren Autos die Räder bis Buchhorst bei Oebisfelde im Naturpark Drömling. 17 Personen waren schon ganz gespannt auf die Runde.

Aufgesessen auf die Räder folgte eine sehr abwechslungsreiche Fahrt teilweise am Mittellandkanal entlang, über mehrere Abschnitte Kopfsteinpflaster und einer idyllischen Strecke entlang der Ohre. Für weitere Abwechslung sorgte ein platter E-Bike-Reifen. Aber auch dafür hatte man eine Lösung.

Nach 24km pausierten unsere Gruppe in einem Lokal in Miesterholz und weiteren 14km endete die Runde wieder auf dem Rastplatz in Buchhorst.

Da alle trotz der Hitze gut durchgehalten hatten beschlossen wir in Brome noch die Eisdiele anzusteuern um sich ein Eis zu gönnen. Wir waren der Meinung dass wir uns dieses verdient hätten.

So endete dieser Tag zu unser aller Zufriedenheit. Manfred M. hatte wirklich eine schöne Tour angeboten.

Auch diesen Monat gab es wieder eine spontane Feierabendrunde von unserem Spartenleiter Walter ausgearbeitet.

Trotz der etwas höheren Temperaturen fanden sich 12 hitzeresistente Radler bereit mitzufahren. In immer wieder durch schattige Abschnitte führte er die Radler bis zur Eicklinger Klönhütte. Erst dachte man die Tour ist dieses Mal aber kurz, aber nein, Überraschung.

Marita R., unterstützt von ihrem Sohn, hatte dafür gesorgt dass allen ein gedeckter Tisch mit kühlen Getränken und Knabbergebäck erwartete. Vielen Dank Marita.

Auch wenn es nicht leicht fiel diese Pause zu beenden bestand unser
Spartenleiter darauf die Tour zu Ende zu fahren. Alle machten mit und
beendeten die Runde nach ca. 24km.

Wir hoffen auf weitere harmonische Abendrunden und begrüßen
gerne neue Gesichter...

Mai

Kombinierte Rad-Wandertour nach Meinersen
Start wie meistens um 10 Uhr an der Schule. Auf Wirtschaftswegen und dem neu asphaltierten Radweg Richtung Ahnsen fuhren wir nach Meinersen. Dort stellten wir die Fahrräder ab und weiter ging es zu Fuß den Lehrpfad an der alten Schleuse entlang. Er liegt genau zwischen einer Okergabelung und es gab auch sonst noch allerhand Wissenswertes für uns. Ein wunderschöner Rundweg der inmitten des Grün der Bäume und der vielen bunten Blumen zu einer Rast einlud.

Auf dem Rückweg machten wir einen Zwischenstopp im Bauerncafe Buchholz in Böckelse. Wir brauchten unbedingt warme Getränke und Kuchen um uns zu wärmen. Nach ca. 42km erreichten wir, nun mit etwas Sonnenschein, Eicklingen.

Manfred H. hat uns eine gut ausgesuchte Tour geliefert. Danke.

April

Am 02. April starteten 17 Radwanderer um 10:00 Uhr an der Schule in Eicklingen mit sieben Pkw nach Hannover zum Annateich.

Die Radtour führte uns durch die südliche Eilenriede zum Leinewasserfall in Laatzen. Nach einer Pause fuhren wir weiter zum Maschsee. Diesen umrundeten wir, die Sonne zeigte sich immer mehr und der Wald und die Natur sah gleich viel schöner aus. Vom Maschsee fuhren wir weiter zum Annateich. Nachdem die Räder verlastet waren führte uns der Weg in das Kaffee zur Mühle. Nach der Stärkung traten wir den Weg nach Hause an.
     

(Jürgen Liewert)

Am 19. folgte unsere zweite Spontanradtour über den Moorweg, Bockelskamp, Altencelle, Osterloher Alpen, Oppershausen, Wienhausen mit Aufwärmpause in der „Kurve“ und Ankunft in
Eicklingen nach ca. 24km.

Das war wieder eine Führung über Wege die nur wenige kannten, aber
Walter....

März

Unsere Wandergruppe nahm am Wasalauf teil

Da das Wetter mitspielte startete am 23. mit 12 Personen unsere erste spontane Feierabendfahrradrunde. Unser Tourguide Walter führte uns über teilweise unbekannte Wege zur Langlinger Schleuse. Eine Einkehr war nötig um unseren Durst zu löschen und die Rückfahrt in Angriff zu nehmen. 3 Stunden später erreichten wir nach Sonnenuntergang gut gelaunt Eicklingen.

Februar

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Basketball

Spieltag für alle Mannschaften der Lumberjacks am 17.Februar
mehr...

Gymnastik

Vielen Dank für die Spenden an die Trampolin- und Yogalatesgruppen
mehr...

Vorstand

Zur Jahreshauptversammlung am 23.Februar wird herzlich eingeladen
zur Einladung...

Volleyball für alle

Am 24. Februar findet das traditionelle Turnier des TuS Eicklingen statt
zur Einladung...

Allgemein

Den aktuellen Hallenplan Winter 23/24
hier herunterladen...

nach oben